BSB - Bayerische StaatsbibliothekDFG - Deutsche ForschungsgemeinschaftRegesta ImperiiRI-OpacDigitale Bibliothek
Münchener Digitalisierungszentrum (MDZ)

Regesta Imperii

Suche

Neue ausführliche Suche

Bei diesen Seiten handelt es sich um einen Prototypen!

Konrad II., 1025 Mai 6,, Mögeldorf: Konrad bestätigt dem Kloster Tegernsee auf Inter...

Zum Scan der Seite mit dem Regest

Herrscher: Konrad II.

Datum: 1025 Mai 6,

Ort: Mögeldorf

Originalangabe: (II. non. mai., Megelendorf).

Nummer: 30

Regestentext: Konrad bestätigt dem Kloster Tegernsee auf Intervention des Abtes Engilger den von Heinrich II. für sein und seiner Gemahlin Kaiserin Kunigunde Seelenheil geschenkten Hof Warngau sowie alle Besitzungen und den königlichen Schutz. - Ovdalricus canc. vice Aribonis archicap.; nach DH. II. 193 geschrieben von der gleichen Hand wie DH. II. 508 und DK. II. 24; M., SI. 1. „Si ecclesiis dei.”
Überlieferung: Orig.: München Hauptstaatsarchiv (A). - Drucke: Hund-Gewold, Metrop. Salisb. ed. Mon. 3, 406 aus Abschrift; Mon. Boica 6, 161 no. 8 aus A; MG. DD. 4, 33 no 30. - Reg.: Böhmer 1282; Stumpf 1882.
Kommentar: Nach Breßlau, Jahrbücher 1, 58, 65; 2, 399, erfolgte die Handlung wohl in Regensburg. Die geographische Lage (Entfernung rund 15 km) läßt die Annahme zu, daß sich Konrad am gleichen Tage in Schwarzenbruck und Mögeldorf aufgehalten haben kann.