BSB - Bayerische StaatsbibliothekDFG - Deutsche ForschungsgemeinschaftRegesta ImperiiRI-OpacDigitale Bibliothek
Münchener Digitalisierungszentrum (MDZ)

Regesta Imperii

Suche

Neue ausführliche Suche

Bei diesen Seiten handelt es sich um einen Prototypen!

Karl der Grosse, 785, Aeresburgum: Lässt seine gemahlin Fastrada und seine kinder hie...

Zum Scan der Seite mit dem Regest

Herrscher: Karl der Grosse

Datum: 785

Ort: Aeresburgum

Nummer: 267f

Regestentext: Lässt seine gemahlin Fastrada und seine kinder hieher kommen. Von hier unternimmt er teils selbst verheerende streifzüge. teils lässt er sie durch andere ausführen: Saxones, qui rebelles fuerunt, depraedavit et castra cepit et loca eorum munita intervenit et vias mundavit. Ann. r. Franc. (Lauriss.) vgl. Werthin. und Frg. Bern., Ann. Einh. Nach Ann. Mosell. = Lauresh. = Maxim. = Chr. Moiss. wird die Eresburg neu aufgebaut und eine kirche errichtet; die angabe, dass der aufenthalt schon zu weihnacht begonnen, nicht genau. Dieser auch erwähnt in Ann. Petav. mit dem zusatz: et Franci sederunt in gyrum per borderes (in baracken vgl. Forschungen 12,393 und Abel-Simson Karl d. Gr. 1,476 n. 5) und in Ann. Guelf. = Alam., Naz.