BSB - Bayerische StaatsbibliothekDFG - Deutsche ForschungsgemeinschaftRegesta ImperiiRI-OpacDigitale Bibliothek
Münchener Digitalisierungszentrum (MDZ)

Regesta Imperii

Suche

Neue ausführliche Suche

Bei diesen Seiten handelt es sich um einen Prototypen!

Konrad II., 1025 Januar 12,, Corvei: Konrad bestätigt der bischöflichen Kirche zu Bamb...

Zum Scan der Seite mit dem Regest

Herrscher: Konrad II.

Datum: 1025 Januar 12,

Ort: Corvei

Originalangabe: (II. id. ian., Corbeie).

Nummer: 11

Regestentext: Konrad bestätigt der bischöflichen Kirche zu Bamberg auf Bitten Bischof Eberhards die von Heinrich II. geschenkte Abtei Bergen im Nordgau in der Grafschaft Heinrichs (qualiter fidelis noster Eberhardus Babenbergensis videlicet episcopus celsitudinem nostram adiit humiliter obsecrans, ut inter coetera aecclesiae suae bona sibi ab antecessore nostro Henrico imperatore gloriosissimo preceptis donata abbatiam Bargi nominatam sitam in pago Nortgouue in comitatu Henrici comitis nostrae etiam auctoritatis restauratione confirmaremus. Nos ergo ... abbatiam eandem cum omnibus appendiciis eius ... eidem prenominato episcopo eiusque successoribus ... confirmamus.). - Ovdalricus canc. vice Aribonis archicap.; vom gleichen Bamberger Schreiber wie DK. II. 12, 13, 14 (Ba. IV., vgl. MG. DD. Bd. 3) unter Benutzung von DK. II. 7 als Vorlage auf von UC. hergestelltem Blankett geschrieben; Tagesdatum, vielleicht auch Ausstellungsort von UC. nachgetragen; M., SI. 1. „Omnium Christi nostrorumque universitatem.”
Überlieferung: Orig.: München Hauptstaatsarchiv (A). - Faks.: Kaiserurkunden in Abb. Lief. 4, Tafel 16. - Drucke: Schultes Hist. Schriften 28 no. 6 aus Abschrift; Mon. Boica 29a, 1 no. 316 aus A; MG. DD. 4, 12 no. 11. - Reg.: Böhmer 1267; Stumpf 1864.
Kommentar: Vgl. DH. II. 164 (nicht als Vorurkunde benutzt, obwohl den gleichen Gegenstand betreffend) und Vorbemerkung zu DK. II. 11.