BSB - Bayerische StaatsbibliothekDFG - Deutsche ForschungsgemeinschaftRegesta ImperiiRI-OpacDigitale Bibliothek
Münchener Digitalisierungszentrum (MDZ)

Regesta Imperii

Suche

Neue ausführliche Suche

Bei diesen Seiten handelt es sich um einen Prototypen!

Otto I., 952 märz 1, Turegum: bestätigt dem kloster S. Felix und Regula zu Züri...

Zum Scan der Seite mit dem Regest

Zum Faksimile im Angebot "Kaiserurkunden in Abbildung"

Herrscher: Otto I.

Datum: 952 märz 1

Ort: Turegum

Nummer: 208

Regestentext: bestätigt dem kloster S. Felix und Regula zu Zürich auf bitte seiner gemalin Hadelehid die in seiner gegenwart erworbenen orte Bürgeln und Silenen sowie die übrigen besitzungen und zehnten in namentlich aufgeführten orten (der ietzigen kantone Zürich, Uri, Aargau und im Elsass) sowie königschutz und immunität. Wigfridus canc. adv. Brunonis archicapp. Or. Zürich (A). Hottinger Speculum Helvetico-Tigur. 248 unvollst.; Grandidier in Würdtwein Nova subs. 3, 360 no 89 aus k. s. XIII; Wyss in Mittheil. der antiqu. Gesellschaft in Zürich 8c, 29 no 29 aus k. s. XIII; M. G. DD. 1, 227 no 146 aus A; Escher-Schweizer Züricher UB. 1, 93 no 201 aus A; *facs. Berliner Abbild. III, 20; ortserkl. auch Meyer von Knonau in Arch. f. Schweiz. Gesch. 1,78. - Als vorlage ist das priv. Ludwigs d. Deutschen BM. 1410 benutzt, in welches ein verzeichniss der teils aus königsgut teils aus privatschenkung (vgl. BM. 1579 und Wyss l. c. 8c, 13. 24, Escher-Schweizer l. c. 1, 79 no 188) stammenden besitzungen eingeschaltet wurde.